Kreisverband Amberg-Sulzbach

Bürgermeister als Helfer im Seniorenheim

Das BRK Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara ist eine für die Stadt Hirschau segensreiche und unverzichtbare Einrichtung. Seit Donnerstag ist Bürgermeister Herrmann Falk mehr denn je davon überzeugt. Im Rahme der Aktion Rollentausch absolvierte er ein halbtätiges Schnupperpraktikum in der Einrichtung.   Zum zehnten Mal sind in der Zeit vom 14. bis 20. November Politiker und andere ... [mehr]

 

Tag der offenen Tür im Mäuseland

Am 20.11.2016 öffnete das Mäuseland seine Türen für alle Interessierten. Neben Kaffee und Kuchen gab es auch einige Angebote für die Kinder. So durften sie sich ihre Gesichter schminken lassen, Buttons herstellen und sich ein Luftballontier formen lassen. Tatkräftig unterstützt wurde das Team ... [mehr]

Das Rote Kreuz vor Ort

 

Katastrophenschutz-Kongress 2017

Ehrenamt im Katastrophenschutz – Brennpunkt der Zukunft unter diesem Motto findet der 10. Bayerische Katastrophenschutz-Kongress mit 6. Fachkongress Rettungsdienst vom 31. März bis 2. April 2017 in Weiden statt.   So viel sei schon mal verraten: Zu unserem Jubiläum wird es neben ... [mehr]

Internationaler Tag der Freiwilligen

DRK-Präsident: Bedingungen für ehrenamtliche weiter verbessern   Das Deutsche Rote Kreuz wird auch im nächsten Jahr wieder Tausende Helfer qualifizieren und weiterbilden, um sie bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen. „Besonders wichtig ist das gegenwärtig in der ... [mehr]

 

Direkt und aktuell informiert.

In der neuen Ausgabe von einsatzbereit 04/2016 geht es um das Thema Ausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz. Als starker Ausbilder in der Pflege und als der größte Ausbilder im Rettungsdienst in Bayern liefern wir spannende Fakten zur Ausbildung, berichten über drängende Herausforderungen und richten unser Augenmerk auf das neue Berufsbild des Notfallsanitäters. Ein weiteres Thema ist das Abkommen mit Tschechien zum grenzüberschreitenden Rettungsdienst, das das BRK maßgeblich mit auf den Weg gebracht hat. Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Kostenlos Spenden

 

         

Eine Region lernt Leben retten

 

Artikelaktionen

112 klein

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

 

IMS-Portal

Logo Qualido